Prof. Dr. Carsten C. Schermuly

"Ich möchte neue wissenschaftliche und praktische Blickwinkel auf spannende Themen aus der Wirtschaftpsychologie ermöglichen."

Prof. Dr. Carsten C. Schermuly

"Ich möchte neue wissenschaftliche und praktische Blickwinkel auf spannende Themen aus der Wirtschaftpsychologie ermöglichen."

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über meine wissenschaftliche und praktische Arbeit. Ich bin Professor für Wirtschaftspsychologie an der SRH Berlin University of Applied Sciences und dort als Vizepräsident für Forschung und Transfer tätig. 

Zu meinen Arbeitsschwerpunkten gehören:

• die psychologischen Dynamiken in Arbeitsteams
• die Qualität von Maßnahmen im Bereich Personalentwicklung mit dem Schwerpunkt auf Coachings
• das Thema New Work aus einer psychologischen Perspektive

2021 hat das Personalmagazin Carsten Schermuly in die Gruppe der 40 führenden HR-Köpfe gewählt. Schermuly wurde vor allem für seine Forschungsarbeiten im Bereich New Work und Coaching ausgezeichnet.

Wissenschaft

Ich beschäftige mich zusammen mit meinen wissenschaftlichen Mitarbeitenden mit drei Forschungsgebieten aus der Wirtschaftspsychologie.

Teams

Im Bereich Teams untersuchen wir Mikroverhaltensweisen von Führungskräften und Mitarbeitenden sowie die Konsequenzen von Diversität in Arbeitsteams. Wir erforschen wie diverse Teams erfolgreich arbeiten können und welchen Beitrag dazu Führung leistet.

Personalentwicklung

Im Bereich Qualität in der Personalentwicklung liegen meine Schwerpunkte auf den Personalentwicklungsinstrumenten Coaching und Training. Vor allem interessieren mich die Wirkungen und Nebenwirkungen dieser Instrumente.

New Work

Das Thema New Work erforsche ich in der Konzeption des psychologischen Empowerments. Ich untersuche, wie das Erleben von Bedeutsamkeit, Kompetenz, Selbstbestimmung und Einfluss der Mitarbeitenden stimuliert werden kann und welche Konsequenzen daraus für die Mitarbeitenden und Organisationen resultieren. Weiterhin führe ich jedes Jahr das New Work-Barometer durch.

Foto: Harry Schnitger

Praxis

Ich führe Trainings sowie Workshops durch und entwickele und berate Organisationen und Personalabteilungen.

Publikationen

Mir ist es als anwendungsbezogenem Wissenschaftler wichtig, dass die Praxis von meiner wissenschaftlichen Arbeit profitieren kann. Deswegen veröffentliche ich meine Studien nicht nur in internationalen Fachzeitschriften, sondern regelmäßig auch in Praxiszeitschriften wie dem Harvard Business Manager oder dem Personalmagazin. Falls Sie Interesse an einem Artikel haben sollten, dann schreiben Sie mich gerne an!

Artikel

Forschung ist Teamarbeit und muss sich einer Qualitätskontrolle stellen. Deswegen publiziere ich Forschungsergebnisse zusammen mit Kolleginnen und Kollegen in hochrangigen internationalen Zeitschriften mit peer review wie dem Journal of Organizational Behaviour, European Journal of Work and Organizational Psychology, Personnel Review, Small Group Research oder Cognitive Science.

Bücher

Artikel in internationalen Zeitschriften sind häufig kurz und nicht immer für Praktikerinnen und Praktiker verständlich. Deswegen fasse ich meine Forschung zu New Work oder Coaching immer wieder in Büchern leicht lesbar und praxisnah zusammen.

Keynotes

Gerne trete ich in der Praxis auf und präsentiere aktuelle Forschungsergebnisse und Praxistrends aus der Wirtschaftspsychologie. Alle Vorträge sind wissenschaftlich fundiert, praktisch relevant und verständlich gestaltet.

Quellen: DGFP

Ich habe in den letzten Jahren unter anderen mit den folgenden Organisationen zusammen gearbeitet: